Vor 17:00 Uhr bestellt, heute verschickt!
Kostenloser Versand ab 25 € (NL) und 50 € (EU)
100 Prozent diskret versendet

CBD und THC: die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede

Unterschied CBD THC | Niederländische Vitalwerte
Obwohl CBD heutzutage überall legal ist, finden es manche Menschen immer noch etwas aufregend. Dies hängt oft mit den negativen Assoziationen zusammen, die Cannabis hervorruft. Denn ist das nicht das Zeug, das sie in den Coffeeshops verkaufen? Ja und nein: Es stimmt, dass CBD-Öl aus Cannabis gewonnen wird, aber das ist ganz anderes Cannabis als das, das in Coffeeshops verkauft wird. CBD-Cannabis ist reich an CBD und Coffee-Shop-Cannabis ist reich an THC. Wissen Sie mehr? In diesem Artikel können Sie alles über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen CBD und THC lesen.

Inhaltsverzeichnis

CBD und THC werden beide aus der Cannabispflanze gewonnen

Zunächst einmal die wichtigste Ähnlichkeit und damit der Grund für so viel Verwirrung. Sowohl Cannabidiol (CBD) als auch Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) sind Substanzen, die natürlicherweise in der Cannabispflanze vorkommen. Sie werden daher auch Cannabinoide genannt. CBD und THC sind die bekanntesten, aber auch CBC, CBN en CBG sind beispielsweise Cannabinoide, die häufig in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt werden. 

CBD und THC werden aus verschiedenen Cannabisarten gewonnen

Alle Cannabispflanzen enthalten von Natur aus alle Cannabinoide, einschließlich CBD und THC. Allerdings schwankt der Anteil, in dem diese Stoffe in der Pflanze vorkommen, von Art zu Art enorm. Ein wichtiger Unterschied zwischen dem Cannabis, das im Café verkauft wird, und dem Cannabis, wo CBD-Öl besteht, sind die Gehalte an CBD und THC daher ebenfalls vorhanden. Coffee-Shop-Gras wird auch als Marihuana bezeichnet und ist reich an THC. Im Gegensatz zu Hanf, aus dem CBD-Öl hergestellt wird, enthält es kaum THC und ist sehr reich an CBD.

Beide Substanzen wirken auf das Endocannabinoidsystem

Eine weitere Ähnlichkeit zwischen THC und CBD besteht darin, dass sie beide an das Endocannabinoidsystem binden. Hierbei handelt es sich um ein System in unserem Körper, das in den 90er Jahren entdeckt wurde und eine wichtige Rolle bei vielen Körperprozessen spielt, etwa beim Gedächtnis, bei der Temperaturregulierung, bei Emotionen und beim Appetit. Da THC und CBD den Substanzen, die natürlicherweise in unserem eigenen Körper vorkommen, sehr ähnlich sind, werden sie auch vom Endocannabinoid-System als solche erkannt. Auf diese Weise unterstützen sie verschiedene Funktionen in unserem Körper. 

CBD ist nicht psychoaktiv, THC schon

Obwohl CBD und THC auf ähnliche Weise vom Körper aufgenommen werden, ist ihre Wirkung völlig unterschiedlich. THC ist psychoaktiv und CBD nicht. Im Klartext: THC kann high machen, CBD nicht. Neben einem euphorischen Gefühl und einer Bewusstseinsveränderung kann THC auch rote Augen, einen trockenen Mund, Gedächtnisverlust und eine verminderte Reaktionsgeschwindigkeit verursachen. Es ist auch bekannt, dass THC Menschen abhängig machen und langfristig psychische Probleme verursachen kann.

CBD hat nicht alle diese Nebenwirkungen und negativen Folgen. Es ist 100 % sicher und Studien haben kein langfristiges Suchtrisiko oder negative Auswirkungen auf die Gesundheit gezeigt. Sie können auch wie gewohnt mit CBD arbeiten. Es hat keinen Einfluss auf Ihre Aufmerksamkeit oder Ihr Urteilsvermögen, Sie können also problemlos damit arbeiten oder fahren.

CBD ist legal, THC nicht

Da CBD zu 100 % sicher in der Anwendung ist, ist es auch zu 100 % legal. Solange der THC-Prozentsatz in CBD-Produkte unter 0,05 % bleibt, ist der Kauf, Besitz und die Nutzung völlig legal. Im Gegensatz dazu sind Produkte mit mehr als 0,05 % THC, wie Marihuana und THC-Grasöl, grundsätzlich verboten, obwohl der Verkauf und Besitz einer kleinen Menge in unserem Land toleriert wird. 

Im Ausland gelten ähnliche Regeln hinsichtlich der Legalität von CBD und THC. In den allermeisten Ländern sind Produkte mit viel THC verboten, während CBD erlaubt ist. Auf jeden Fall ist CBD in den meisten Ländern innerhalb der EU und in Nordamerika legal. Machen Sie Urlaub in einem Land innerhalb Europas oder in den USA? Dann können Sie in den meisten Fällen auch das CBD verwenden Nehmen Sie das Flugzeug und verwenden Sie es an Ihrem Zielort.

Bild von Geschrieben von Roy
Geschrieben von Roy

Roy ist ein Zeeland-Philosoph und Experte auf dem Gebiet Lebensstil und Gesundheit. Er hat auch eine Leidenschaft für Sprache und Kommunikation. Als unser hauseigener Blogger vereint er seine Leidenschaft und sein Fachwissen, um mit uns wertvolle Erkenntnisse über CBD, Gesundheit und die Frage zu teilen, wie Sie CBD und andere Cannabisprodukte nutzen können, um das Beste aus sich herauszuholen.

Alle meine Artikel ansehen
Bild von Roy | Niederländische Vitalwerte
Roy | Niederländische Vitalwerte

Roy ist ein Zeeland-Philosoph und Experte auf dem Gebiet Lebensstil und Gesundheit. Er hat auch eine Leidenschaft für Sprache und Kommunikation. Als unser hauseigener Blogger vereint er seine Leidenschaft und sein Fachwissen, um mit uns wertvolle Erkenntnisse über CBD, Gesundheit und die Frage zu teilen, wie Sie CBD und andere Cannabisprodukte nutzen können, um das Beste aus sich herauszuholen.

Alle meine Blogs ansehen

Teile diesen Artikel

Bestellung vor 17:00 Uhr

noch am selben Tag verschickt

Kostenloser Versand

ab 25 € (NL) und 50 € (EU)

Diskret versendet

ohne Logos verpackt

Hohe Mengenrabatte

mehr bestellen, weniger bezahlen

Die Bewertung von dutchvitals.com at WebwinkelKeur-Bewertungen ist 9.4 / 10 basierend auf 40 Bewertungen.