Vor 17:00 Uhr bestellt, heute verschickt!
Kostenloser Versand ab 25 € (NL) und 50 € (EU)
100 Prozent diskret versendet

Alles über Cannabinoide

Die Wirkstoffe in Cannabis werden Cannabinoide genannt. Doch was genau sind Cannabinoide, welche kennen wir und wie wirken sie? Sie werden es hier entdecken.
Alle unsere Produkte sind reich an Cannabinoiden. Wenn Sie sich die Inhaltsstoffe ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten unserer CBD-Ergänzungsmittel sogar das gesamte Spektrum an Cannabinoiden enthalten. Das ist kein Zufall, denn Cannabinoide sind für den Körper sehr wertvolle Stoffe, die natürlicherweise im Hanf vorkommen. Aber was genau sind Cannabinoide und warum sind sie so wertvoll? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Cannabinoide wissen müssen, und wir listen die wichtigsten auf.

Inhaltsverzeichnis

Was genau sind Cannabinoide?

Wir sprechen von einem Cannabinoid, wenn es um eine chemische Verbindung geht, die sich an die Cannabinoidrezeptoren im Gehirn und im Rest des Körpers binden kann. Der Name Cannabinoid leitet sich von Cannabis ab, da diese chemischen Verbindungen erstmals in der Cannabispflanze entdeckt wurden. Cannabinoide kommen jedoch nicht nur in Cannabis vor. Es gibt auch körpereigene Cannabinoide (Endocannabinoide), die in jedem Säugetier vorkommen. Darüber hinaus können Cannabinoide im Labor synthetisch hergestellt werden. Letzteres wird häufig für biomedizinische und wissenschaftliche Anwendungen durchgeführt. 

Entgegen der landläufigen Meinung ist der Name Cannabinoid nicht die Bezeichnung für alle Stoffe, die in Cannabis und Hanf vorkommen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Cannabis durchschnittlich etwa 300 verschiedene chemische Verbindungen enthält. Davon fallen nur 80 bis 100 unter den Begriff Cannabinoid. Stoffe wie Terpenen und Flavonoide, die auch natürlicherweise in Hanf und Cannabis vorkommen, sind daher keine Cannabinoide. 

Cannabinoide und das Endocannabinoidsystem

Die körpereigenen Cannabinoide und die Cannabinoidrezeptoren in unserem Körper bilden zusammen das Endocannabinoidsystem. Wie alle Säugetiere verfügt auch jeder Mensch über ein eigenes System, das beispielsweise mit Cannabinoiden interagiert CBD-Öl. Das Besondere an diesem System ist, dass es bei vielen lebenswichtigen Körperfunktionen wie Gedächtnis, Verdauung, Körpertemperatur, Schmerzwahrnehmung und Stimmung eine unterstützende Rolle spielt. Dabei arbeitet es eng mit dem Nervensystem zusammen und ist für eine optimale Funktion in hohem Maße auf die im Körper verfügbaren Endocannabinoide angewiesen. Da Endocannabinoide die gleichen chemischen Eigenschaften wie Cannabis-Cannabinoide haben, Funktioniert die Einnahme von CBD? und andere Cannabisprodukte eignen sich gut für ein breites Spektrum an Beschwerden. 

Welche Cannabinoide gibt es?

Wie bereits erwähnt, wurden im Laufe der Jahre über hundert Substanzen entdeckt, die mit dem Endocannabinoidsystem interagieren. Die bekanntesten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Darüber hinaus erfreuen sich auch Cannabigerol (CBG), Cannabinol (CBN) und Cannabichromen (CBC) als Nahrungsergänzungsmittel großer Beliebtheit. Sie fragen sich, was diese verschiedenen chemischen Verbindungen sind und welche Auswirkungen sie auf den Körper haben? Dann lesen Sie schnell weiter. 

Tetrahydrocannabinol (THC)

Das bekannteste und berüchtigtste Cannabinoid ist THC, kurz Delta-9-Tetrahydrocannabinol. Dies ist die chemische Verbindung, die beispielsweise beim Rauchen eines Joints oder beim Essen von Space Cake aus dem Café für die bewusstseinsverändernde Wirkung sorgt. Es ist also die Substanz, die einen „high“ macht. Deshalb wird THC vom Gesetzgeber ab einer bestimmten Konzentration (> 0,05 %) als Droge angesehen und ist nicht legal (aber in den Niederlanden unter bestimmten Umständen toleriert). 

Bei Konzentrationen unter 0,05 % ist THC nicht psychoaktiv, weshalb Produkte mit weniger als 0,05 % THC in unserem Land legal sind. Da THC in geringen Konzentrationen die Wirkung von CBD und anderen Cannabinoiden verstärkt, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil von jedem gutes Vollspektrum-CBD-Öl. 

THC wirkt direkt auf das Endocannabinoidsystem, da es eine ähnliche chemische Struktur wie der Neurotransmitter Anadamid hat. Und genau wie Anadamid bindet THC sehr gut an den Cannabinoidrezeptor CB1. Bekannte psychoaktive Wirkungen hiervon sind ein euphorisierendes Gefühl, Schmerzunterdrückung und eine Veränderung der Wahrnehmung. Darüber hinaus steigert THC den Appetit, reduziert Stress, kann den Schlaf fördern und wirkt entzündungshemmend. 

Cannabidiol (CBD)

CBD ist ebenfalls ein sehr bekanntes Cannabinoid. Es ist der Hauptbestandteil der meisten Produkte in unserem Webshop, wie z CBD-Öl, CBD Kapseln, CBD-Patches en CBD-Cremes. Darüber hinaus enthält Cannabis aus dem Coffeeshop meist auch hohe Konzentrationen an CBD, was dafür sorgt, dass das negativen Auswirkungen von Cannabis wird entgegengewirkt. 

Cannabidiol sorgt dafür, dass Anadamid im Körper weniger schnell abgebaut wird und mehr Endocannabinoid 2-AG im Körper produziert wird. Dadurch können sowohl Anadamid als auch 2-AG besser an die Rezeptoren des Endocannabinoidsystems binden, was zu einer besseren Funktion dieses Systems führt. Darüber hinaus blockiert CBD bei bestimmten THC-Werten im Körper die Rezeptoren, was seine hemmende Wirkung auf THC erklärt.

In im Gegensatz zu THC CBD ist nicht psychoaktiv und daher völlig legal und sicher in der Anwendung. Nach Meinung vieler Menschen fördert CBD eine Vielzahl von Körperprozessen und hilft unter anderem besser schlafen, bei Ängsten, bei chronischen Schmerzen und zur Verbesserung der Verdauung. Es handelt sich jedoch nicht um ein anerkanntes Arzneimittel und dient daher lediglich der Unterstützung der Gesundheit.

Cannabigerol (CBG)

Wie CBD werden auch andere Cannabinoide zunehmend wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile entdeckt. Ein Cannabinoid, das diesbezüglich in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen hat, ist Cannabigerol (CBG). Bei Dutch Vitals werden Sie fündig CBG zum Beispiel als Öl und wenn reines CBG-Isolat.

Die Wirkung von CBG ist mit der von CBD vergleichbar und es gibt starke Hinweise darauf, dass es noch besser an die Rezeptoren bindet, die für die Signalübertragung im Nervensystem verantwortlich sind. CBG ist daher für seine positive Wirkung auf das Nervensystem bekannt.

Cannabinol (CBN)

CBN ist ebenfalls ein Cannabinoid, das in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Genauso wie CBD und CBG auch CBN-Öl nicht psychoaktiv und daher legal und sicher in der Anwendung. Das Besondere an CBN ist, dass es durch die Umwandlung von THC in CBN nur in alten Cannabispflanzen vorkommt. Man kann es sich also als das Endprodukt der Cannabispflanze vorstellen. 

CBN verdankt seine Wirkung auch der Interaktion mit dem Endocannabinoidsystem. Die Wirkungen ähneln denen von CBD, nur dass es bei den meisten Menschen besser bei chronischen Schmerzen hilft und eine beruhigendere Wirkung hat.

Cannabichromene (CBC)

Schließlich ist CBC auch ein Cannabinoid, das als Hauptbestandteil von sehr beliebt geworden ist CBC-Öl. Darüber hinaus kommt CBC natürlicherweise in Vollspektrum- und Breitspektrum-CBD-Produkten vor und sorgt dafür, dass die Wirkung der anderen Cannabinoide verstärkt wird (entsprechend dem Entourage-Effekt).

CBC ist außerdem völlig sicher und legal, da es keine psychoaktive Wirkung hat. Es interagiert mit dem Endocannabinoidsystem. Weitere Forschung ist erforderlich, aber es scheint eindeutig, dass CBC eines der wirksamsten Cannabinoide gegen chronische Schmerzen und Entzündungen ist. 

Bild von Geschrieben von Roy
Geschrieben von Roy

Roy ist ein Zeeland-Philosoph und Experte auf dem Gebiet Lebensstil und Gesundheit. Er hat auch eine Leidenschaft für Sprache und Kommunikation. Als unser hauseigener Blogger vereint er seine Leidenschaft und sein Fachwissen, um mit uns wertvolle Erkenntnisse über CBD, Gesundheit und die Frage zu teilen, wie Sie CBD und andere Cannabisprodukte nutzen können, um das Beste aus sich herauszuholen.

Alle meine Artikel ansehen
Bild von Roy | Niederländische Vitalwerte
Roy | Niederländische Vitalwerte

Roy ist ein Zeeland-Philosoph und Experte auf dem Gebiet Lebensstil und Gesundheit. Er hat auch eine Leidenschaft für Sprache und Kommunikation. Als unser hauseigener Blogger vereint er seine Leidenschaft und sein Fachwissen, um mit uns wertvolle Erkenntnisse über CBD, Gesundheit und die Frage zu teilen, wie Sie CBD und andere Cannabisprodukte nutzen können, um das Beste aus sich herauszuholen.

Alle meine Blogs ansehen

Teile diesen Artikel

Bestellung vor 17:00 Uhr

noch am selben Tag verschickt

Kostenloser Versand

ab 25 € (NL) und 50 € (EU)

Diskret versendet

ohne Logos verpackt

Hohe Mengenrabatte

mehr bestellen, weniger bezahlen

Die Bewertung von dutchvitals.com at WebwinkelKeur-Bewertungen ist 9.4 / 10 basierend auf 40 Bewertungen.